Ruderbundesliga Aktuell

Das Team Bremen ist zurück in der Ruder-Bundesliga
08.05.2018
Wenn am 12. Mai in Frankfurt wieder die Ruderbundesliga (RBL) startet, dann heißt es auch wieder „Achtung!... LOS!“ für die Bremer Bundesliga-Ruderer. Nach einem Jahr Pause greift die Kooperation der Ruderabteilung des Bremer-Sport Clubs (BSC) und dem Bremer Ruderverein von 1882 (BRV) wieder in der ersten Ruderbundesliga an. Um Teamkapitän Nils Hülsmeier herum hat sich eine große Mannschaft aus jungen Ruderern gefunden, die durch Bundesliga-Erfahrene Ruderer und einem U19-Weltmeister im Achter unterstützt werden.Für die Mannschaft gilt es, sich an den insgesamt 5 Renntagen in Frankfurt am Main (12. Mai), Werder/Havel (09. Juni), Minden (14. Juli), Leipzig (18. August) und in Bad Waldsee (08. September) in Bestform zu präsentieren. Gerudert wird in der Ruderbundesliga dabei über die 350 m Sprintdistanz in einem KO-System direkt Achter gegen Achter. Und nur wer alle seine Tagesrennen gewinnt, kann den Tagessieg holen und damit die meisten Punkte sammeln. Durch die kurze Streckenlänge gibt es in beinahe jedem Rennen einen engen Kampf, bei dem am Ende oft nur Zentimeter um den Sieg entscheiden.Bis es soweit ist gilt es für das Bremer Team, nach einem intensiven Wintertraining nun im Boot zusammenzufinden und sich optimal aufeinander abzustimmen. Um in den Rennen immer den Bugball vorne zu behalten geht es mehrmals in der Woche gemeinsam im Achter aufs Wasser. Gerade die hohe Schlagzahl auf der kurzen Strecke stellt hohe Anforderungen an die Ruderer. Bevor es dann am 12. Mai in Frankfurt mit der Saison richtig los geht, gilt es noch ein paar Stellschrauben zu justieren. Nach dem ersten Test auf der Kurz- und Langstrecke Anfang März in Amsterdam folgt am 05. und 06. Mai auf dem heimischen Werdersee im Rahmen der Bremer Ruderregatta die Generalprobe auf der 1.500 m Strecke. Unterstützt wird das Bremer Bundesligateam in der Saison 2018 dabei vom DIAKO Ev. Diakonie-Krankenhaus in Bremen, der Wirtschaftsförderung Bremen, Global Fruit Point, RSM Verhülsdonk, dem Bremer Lernkontor sowie der Techniker Krankenkasse. Das Team Bremen steht und ist bereit für die 1. Ruderbundesliga.

#
Bundesliga Aktuell
15.05.2018
Saisonstart für das Team Bremen in Frankfurt
Am vergangenen Wochenende lud die Ruder-Bundesliga zum Saisonauftakt nach Frankfurt am Main zum Renntag des Handwerks. Nach intensiven Wochen der Vorbereitung im Training brannte das Team um den Schlagmann Cedric Borchers darauf sich mit den anderen 17 Teams der Ruder-Bundesliga in der Mainarena zu messen.
08.05.2018
Das Team Bremen ist zurück in der Ruder-Bundesliga
Wenn am 12. Mai in Frankfurt wieder die Ruderbundesliga (RBL) startet, dann heißt es auch wieder „Achtung!... LOS!“ für die Bremer Bundesliga-Ruderer. Nach einem Jahr Pause greift die Kooperation der Ruderabteilung des Bremer-Sport Clubs (BSC) und dem Bremer Ruderverein von 1882 (BRV) wieder in der ersten Ruderbundesliga an...